Nachwort (Runde 15) – auf halbem Wege

2016-12-31T00:03:10+01:00 2016-12-31T14:13:42+01:00.

admin69

31/Dez/16 00:03

Eurohoops.net

Als 2016 fast zu Ende ist, hat EuroLeague so viel und mehr für das neue Jahr vorbereiten.

By Aris Barkas/ barkas@eurohoops.net

Als 2016 fast zu Ende ist, hat EuroLeague so viel und mehr für das neue Jahr vorbereiten. Nach 15 Runden ist es überraschend, dass jedes Team eine echte Chance für die Playoffs hat und niemand kann voraussagen, was als nächstes kommen wird.

CSKA Moskau führt immer noch, aber mit 12-3 Rekord, dann gibt es eine Drei-Teams -Bindung zwischen Real Madrid, Olympiacos und Baskonia mit 10-5, Panathinaikos und Fenerbahce folgen mit 9 Siegen, Darussafaka ist das einzige Team mit  8-7, während Barcelona , Anadolu Efes und Crvena Zvezda sind mit 7-8 gebunden.

MVP

Keith Langford

Er ist der Topscorer (24,1 PPG.) und auch Top-Spieler  mit 25,5 RPG. Sein letztes Meisterstück führte Unic Kazan zum Sieg über Panathinaikos. Langford tat es wieder mit 27 Punkten, 6/11 Zweier, 3/3 Dreien, 6/7 Freiwürfen, 5 Assists, 4 Rebounds, 1 Block und nur 2 Turnovers. Was kann man mehr sagen?

Beste Fünf

  1. Keith Langford: Er war der Führer von Unics Kazan.
  2. Luka Doncic: Ja, er ist 17 Jahre alt und erzielte 17 Punkten, 5 Rebounds und 9 Assists für Reals Sieg über Anadolu Efes. Das beste Talent seiner Generation.
  3. Daniel Theis: Er hatte eine sehr große Rolle ins Spiel gegen Galatasaray und hatte für Brose Bamberg ein eindrucksvolles Double-Double (14 P. 14 R.).
  4. Johanness Voigtmann: Der große Mann von Baskonia hatte kein Problem gegen Maccabi Tel Aviv mit 23 Punkten, 7/11 Zweizeiger, 3/6 Dreier, 9 Rebound, 3 Steals, 1 Block und auch 1Turn .
  5. Ognen Kuzmic: Der ehemalige NBA-Champion hatte für Crvena Zvezda im Sieg gegen CSKA Moskau mit 16 Punkten, 4/9 Zweier, 8/8 Freier, 10 Rebounds, 2 Assists, 2 Steals und 2 Blocks.

Beste Leistung: James Anderson

Er hatte gegen Barcelona 21 Punkte, 3/6 Dreier und 6 Rebounds. Jedoch konnte er das Spiel für Darussafaka Dogus am Ende nicht gewinnen. Es ist nie einfach in Palau Blaugrana und er tat sein Bestes. Wie sein Team, verpasste er nur einige Details, um ein großes Ergebnis zu bekommen.

Coach der Woche: Dejan Radonjic

Crvena Zvezda schaffte es, die Champs zu schlagen und  ist  auf  dem 8. Playoffs Platz in der Gesamtwertung. Können Sie sich einen besseren Weg vorstellen? Und natürlich ist Coach Radonjic der Mastermind dafür. Die Frage an dieser Stelle ist, wie viel bessere Dinge mit dem Zusatz von Deon Thompson sein kann.

Größter Sieg: Olympiacos

Die Tatsache, dass Olympiacos  schlug Fenerbahce, hat einige offensichtliche Verzweigungen. Die Reds verteidigt ihre Heimat Gericht, und es ist als normal angesehen werden kann. Allerdings können die letzten 9 Punkte Unterschied mehr sein als wichtig und auch Fenerbahce ist derzeit ein Sieg weg von der Heimvorteil, mit Panathinaikos an der 5. Stelle gebunden.

Letztes Wort: Brennende Probleme

galatasaray-odeabank

Wenn man vor dem Saisonstart sprechen, wissen wir, dass nach 15 Spielen Maccabi Tel Aviv, EA7 Emporio Armani Milano (Heimniederlage von Zalgiris Kaunas) und Galatasaray (Heimniederlage von Brose Bamberg) die unteren drei Mannschaften der Gesamtwertung sind, es scheint eine Lüge zu sein. Doch das ist die Wahrheit und während jeder noch einen Schuss für die Playoffs hat, müssen diese drei Clubs viel ändern, um erfolgreich zu sein.