Golden State verteidigt den Titel

2018-06-09T10:33:47+00:00 2018-06-09T10:33:47+00:00.

Drazen Kanazir

09/Jun/18 10:33

Eurohoops.net

Die Warriors schlagen Cleveland mit 108:85 und krönen sich zum NBA-Champion.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Die Larry O’Brien Trophäe bleibt weiterhin in der Bay-Area und bei den Golden State Warriors. Die Mannschaft von Head Coach Steve Kerr konnte mit 108:85 gegen die Cleveland Cavaliers gewinnen und die Finals mit einem Sweep beenden. In der Quicken Loans Arena ist Kevin Durant, im zweiten Jahr nacheinander zum Finals-MVP gewählt worden.

Der 29-Jährige lieferte in seinen 38 Spielminuten insgesamt 20 Punkte, 12 Rebounds, 1o Assists, genauso wie 3 Blocks und versenkte 7 von 17 genommenen Würfen. Die meisten Zähler im Close-Out Game bot Stephen Curry mit 37 Punkten auf und garnierte seinen Gala-Auftritt durch zusätzliche 6 Rebounds, 4 Assists, 3 Steals, oder auch 3 Blocks. Beim back-to-back Champion hat jeder einsatzfähige Spieler einen Beitrag zum Erfolg geleistet. So freudig die Stimmung beim Vertreter der Westen Conference ist, so überschaubar sind die Glücksgefühle beim Gastgeber gewesen.

Mit dem Rücken zur Wand hat LeBron James nochmal alles aus sich herausgeholt und für sein Teams in Summe 23 Punkte, 8 Assists, sowie 7 Rebounds aufgelegt. Trotz dieser Vorstellung war es nicht ausreichend, um die Wende einzuleiten. In der Off-Season gibt es einiges für Cleveland zu tun, denn die Bank des Gastgebers war nicht in der Lage – für Entlastung zu sorgen und es ist noch nicht klar, ob James in der kommenden Spielzeit ein Cavalier sein wird.

 

Klickt hier für mehr NBA-News