Quantcast
Bamberg und Vechta kassieren eine Niederlage | Eurohoops

Bamberg und Vechta kassieren eine Niederlage

2019-12-03T22:51:51+01:00 2019-12-03T22:51:51+01:00.

Drazen Kanazir

03/Dez/19 22:51

Eurohoops.net

Kein Glück für die deutschen Teams am Dienstag in der BCL, denn Brose Bamberg und RASTA Vechta gingen leer aus.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Zum Start des 7.Spieltags der Basketball Champions League waren mit Brose Bamberg und RASTA Vechta – gleich zwei Vertreter aus der BBL am Start. Beide Bundesligisten mussten eine Niederlage am Dienstagabend hinnehmen.

Der neunmalige Meister unterlag bei Iberostar Teneriffa mit 82:64 und damit stehen die Franken weiter bei vier Erfolgen in Gruppe C des Wettbewerbs. Christian Sengfelder hat sich zu 20 Punkten geworfen, sieben Rebounds abgegriffen und insgesamt 7 seiner 16 Feldwürfe versenkt.

Im zweiten Duell mit deutscher Beteiligung verlor RASTA Vechta mit 93:87 gegen San Pablo Burgos und da halfen auch die sensationellen 35 Punkte von Jordan Davis nicht mehr viel. In 27:45 Spielminuten kam der Guard noch auf drei Rebounds, genauso wie zwei Assists und er netzte 9 der 18 genommenen Würfe auf dem Feld ein.

Photo Credit: Basketball Champions League

Klickt hier für mehr News aus der Basketball Champions League