Nikos Zisis und Brose Bamberg trennen sich

2019-06-13T23:20:09+01:00 2019-06-13T23:22:50+01:00.

Drazen Kanazir

13/Jun/19 23:20

Eurohoops.net

Nikos Zisis wird seine Karriere nicht in Bamberg fortsetzen.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Brose Bamberg hat bekanntgegeben, dass Nikos Zisis seinen Vertrag nicht mit dem Verein verlängern wird. Die beiden Seiten haben sich gemeinsam auf diese Entscheidung verständigt.

Zisis verlässt den amtierenden deutschen Pokalsieger nach vier Spielzeiten und der 35-jährige Combo Guard aus Griechenland hat seit seiner Ankunft im Jahr 2015 mit den Franken abgeräumt. Er gewann die deutsche Meisterschaft im Jahr 2016 und 2017, den deutschen Supercup 2015 und deutschen Pokal in den Jahren 2017, sowie 2019.

Der Lord of the Rings sagte folgendes: „Ich hatte unglaubliche vier Jahre hier in Bamberg. Ich habe tolle Erfolge feiern dürfen. Aber mehr noch: ich habe tolle Menschen getroffen, die weit über meine aktive Basketballkarriere hinausreichen. Bamberg war für meine Familie und mich vier Jahre Heimat. Ich bin froh, dass ich diese Zeit hier erleben durfte. Ich bedanke mich bei allen in der Organisation und vor allem bei den Fans, die jedes Spiel zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.“

Mit CSKA Moskau hat der Grieche die EuroLeague (2008) gewonnen und vor Bamberg hat er für Vereine wie Fenerbahce, Benetton Treviso, Montepaschi Siena, Unics Kazan und AEK Athen gespielt.

Photo: FIBA