Hickman, Rubit, Heckmann und Kulboka verlassen Brose Bamberg

2019-06-04T21:07:39+01:00 2019-06-04T21:07:39+01:00.

Drazen Kanazir

04/Jun/19 21:07

Eurohoops.net

Brose Bamberg hat mit den Planungen für die Saison 2019-20 begonnen und vier Spieler der abgelaufenen Spielzeit sind nicht mehr dabei.

By Eurohoops team / info@eurohoops.net

Wie der deutsche Pokalsieger Brose Bamberg am Dienstag (04.06) bekanntgegeben hat – werden Ricky Hickman, Augustine Rubit, Patrick Heckmann und Arnoldas Kulboka den Verein verlassen.

Der Vertrag von Hickman ist ausgelaufen und das Team entschied sich ihn nicht zu verlängern wie es in der Pressemitteilung heißt – während die Kontrakte der anderen drei Spieler aufgelöst worden sind.

Bamberg hat den Sprung ins Halbfinale der BBL-Playoffs, durch ein 3:1 gegen Vechta verpasst und blickt auf einen Umbau des Kaders für die nächste Saison.