Dallas siegt gegen den Champion

2017-01-31T17:17:06+01:00 2017-01-31T17:17:06+01:00.

Drazen Kanazir

31/Jan/17 17:17

Eurohoops.net

Gegen den aktuellen Titelträger, gab es den 18.Sieg in dieser Saison

by Drazen Kanazir/info@eurohoops.net

Nach den San Antonio Spurs, haben jetzt auch die Cleveland Cavaliers den Kürzeren gezogen. Gegen die amtierenden Titelträger gewannen die Texaner in der heimischen American Airlinew Arena mit 104-97. Bei diesem Spiel blieb die Nummer 41, der Dallas Mavericks eher blass. In 24 Minuten erzielte Dirk Nowitzki für sein Team 8 Punkten 6 Rebounds .

Bei Dallas sorgten vor allem Harrison Barnes mit 24 Punkten, Wesley Matthews mit 21 Punkten und  Yogi Ferrel mit 19 Punkten, hatten den größten Anteil am Sieg. Auf Seiten der Cavaliers waren LeBron James mit 23 Punkten und die Kyrie Irving mit 18 Punkten, die größten Aktivposten. Für Cleveland war es die 15.Niederlage, in dieser Saison – aber sie bleiben dennoch auf der Eins im Osten.

Der Champion von 2011,  hat 4 seiner letzten 5 Spiel gewonnen. Aktuell steht die Mannschaft von Head Coach Rick Carlisle mit 18 Siegen und 30 Niederlagen, auf dem 13.Platz in der Western Conference. Der Formkurve zeigt in Texas nach oben.