Nur Siege für Nowitzki, Zipser und Schröder

2017-01-30T17:36:52+01:00 2017-01-30T17:37:40+01:00.

Drazen Kanazir

30/Jan/17 17:36

Eurohoops.net

Darf so weitergehen

by Drazen Kanazir/info@eurohoops.net

In Atlanta gab es beim 142-139 Sieg der Hawks, für die Zuschauer reichlich Zugaben. Erst nach 4 Verlängerungen war die Partie in der Philips Arena beendet. Die Nummer 17 stand bei diesem Marathon, für seinen Head Coach Mike Budenholzer 55 Minuten auf dem Court. Am Ende kam Dennis Schröder auf 23 Punkte und 15 Assists, bei diesem Wahnsinn-Game. Für die New York Knicks war Superstar Carmelo Anthony mit 45 Punkten der Topscorer, in diesem Spiel.

Für Dirk Nowitzki war der Arbeitstag, um einiges kürzer. Im inoffiziellen ,,Battle of Texas“, schlugen die Dallas Mavericks die Spurs mit 105-101. Der große Blonde war mit 15 Punkten und 10 Rebounds gegen den ewigen Rivalen erfolgreich. Der Top-Performer war aber Seth Curry mit 24 Zählern, 10 Rebounds und 5 Assists.

Auch für den dritten Deutschen, war der Abend ein Erfolg. Small Forward Paul Zipser erzielte 13 Punkten in 29 Minuten auf dem Court, beim 121-108 Sieg gegen die Philadelphia 76ers. Die Bulls liegen 24 Siegen und 25 Niederlagen, auf dem 7.Platz im Osten.