Pablo Prigioni beendet seine Karriere

2017-01-09T22:46:48+00:00 2017-01-10T10:40:10+00:00.

Drazen Kanazir

09/Jan/17 22:46

Eurohoops.net

In der Turkish Airlines Euroleague, verteilte Prigioni 4,3 Assists im Schnitt

By Eurohoops team / info@eurohoops.net

Kurz nach seinem Wechsel zu Baskonia Vitoria Gasteiz, gab der 39-jährige Argentinier Pablo Prigioni – über Twitter seinen Abschied vom aktiven Basketball bekannt.

In seinem Post, begründete er seine Entscheidung folgendermaßen:

Ich habe nie von dem Tag geträumt, an dem ich bekannt gebe – nicht mehr aktiv Basketball zu spielen. Ein einfacher Grund dafür war, weil ich nicht wusste – wie es am besten zu erledigen ist. Die Wahrheit ist, dass ich klare Signale vom meinem Körper und Kopf erhalten habe und mir bewusst wurde – mich nun zurückzuziehen. Diesen Anzeichen, habe ich große Beachtung geschenkt und meine Entscheidung – ohne Bedenken getroffen. Genauso während meiner Karriere, war ich auch immer zu 100% sicher – wenn es darum ging, eine Entscheidung zu treffen. Mein Kopf und mein Körper, sind in absoluten Einklang – dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um mich vom professionellen Basketball zu verabschieden. Wie es in einem argentinischen Song heißt: ,,Alles in endet in einer Reihenfolge, alles endet“.

Prigioni hatte sowohl in Europe (Baskonia, Real Madrid, Fuenlabrada), als auch in der NBA (New York Knicks, Houston Rockets, Los Angeles Clippers) – eine erfolgreiche Karriere. Er war zudem, ein langjähriges Mitglied – in der argentinischen Nationalmannschaft.