Causeur half Brose Bamberg perfekt zu bleiben

2016-11-06T23:21:12+00:00 2016-11-07T00:10:04+00:00.

admin69

06/Nov/16 23:21

Eurohoops.net

Brose Bamberg lässt im BBL-Spitzenduell Verfolger Bayern München keine Chance und bleibt weiter ohne Niederlage. Der Deutsche Meister stellt die Weichen früh auf Sieg.

By Eurohoops team / info@eurohoops.net

Brose Bamberg lässt im BBL-Spitzenduell Verfolger Bayern München keine Chance und bleibt weiter ohne Niederlage. Der Deutsche Meister stellt die Weichen früh auf Sieg.

Meister Brose Bamberg hat im Spitzenspiel gegen Bayern München ein Zeichen gesetzt und die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga mit dem neunten Sieg im neunten Saisonspiel eindrucksvoll behauptet. Die Entscheidung fiel vor dem Schlussviertel, beste Akteure beim Titelverteidiger waren Fabien Causeur (17 Punkte) und Nationalspieler Maodo Lo (16). Beim FC Bayern hieß der Topscorer Devin Booker (15).

BBL 2016-17, Der 9. Tag

Alba Berlin (4-4) – Phoenix Hagen (0-8) 81 – 77 (Kikanovic 18)
Ratiopharm Ulm (8-0) – Bonn (5-3) 93 – 70 (Morgan 26)
Löwen Braunschweig (1-7) – Gottingen (4-5) 75 – 77 (Waleskowski 17)
Wurzburg (3-5) – Giessen 46ers (4-4) 81 – 86 (Wells 20)
Walter Tigers (2-6) – EWE Baskets (5-4) 58 – 89 (Duggins 20)
Fraport Skyliners (3-5) – medi bayreuth (6-1) 56 – 72 (Lewis 17)
Bremerhaven (3-5) – MHP Riesen (6-4) 87-95 (Thiemann 23)
Brose Bamberg (9-0) – Bayern München (6-1) 90-59 (Causeur 17)