Mailand gewinnt bei Brose Bamberg

2018-03-30T07:13:03+00:00 2018-03-30T07:13:03+00:00.

Drazen Kanazir

30/Mrz/18 07:13

Eurohoops.net

Der deutsche Meister unterliegt im letzten EuroLeague-Heimspiel mit 83:78 gegen AX Armani Exchange Olimpia Mailand.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Im letzten EuroLeague-Heimspiel hat der deutschen Meister mit 83:78 gegen AX Armani Exchange Olimpia Mailand verloren und steht bei einer EuroLeague-Bilanz von 11 Siegen, sowie 18 Niederlagen. Das letzte Game in der Saison 2017-18 bestreiten die Franken in Madrid gegen Luka Doncic und seine Team-Kollegen.

Der beste Werfer beim Gastgeber war Daniel Hackett mit 17 Punkten und der italienische Nationalspieler verzeichnete ebenfalls 3 Rebounds, 2 Assists, genauso wie ein Performance Index Rating von 18. Bei der Mannschaft von Head Coach Luca Banchi haben insgesamt 5 Spieler für 10 oder mehr Zähler gesorgt und die Bamberger griffen sich noch weitere 31 Rebounds. Aber es hat nicht ausgereicht, um den Heimsieg einzufahren.

Bei den Gästen lieferte Vladimir Micov mit 14 Zählern, die beste Punkte-Ausbeute des Teams und rundete seinen Auftritt mit zusätzlichen 2 Rebounds, sowie 1 Assist ab. Nach zuletzt drei Niederlagen konnten die Mailänder wieder erfolgreich sein und fuhren ihren 10 Erfolg in der aktuellen Spielzeit ein .

 

Klickt hier für mehr EuroLeague-News