Aus Fehlern lernt man. Heiko shlief nicht zu Hause ein!

2015-12-07T22:33:42+01:00 2015-12-10T10:03:16+01:00.

admin69

07/Dez/15 22:33

Eurohoops.net

Eine erstaunliche Geschichte passierte in Limoges am Samstagabend. Heiko Schaffartzik unter Alkoholeinfluß schlief im falschen Haus ein. Ein böser Zufall wurde bestätigt und der Spieler hat sich in einer Pressemitteilung entschuldigt.

Von Aris Barkas/ barkas@eurohoops.net

Eine erstaunliche Geschichte passierte in Limoges am Samstagabend. Heiko Schaffartzik unter Alkoholeinfluß schlief  im falschen Haus ein. Ein böser Zufall wurde bestätigt und der Spieler hat sich in einer Pressemitteilung entschuldigt.

Da sagte er: «Was ich getan habe, ist nicht gut. Ich war unter dem Eindruck wegen des Ergebnisses des Spiels als wir von der Reise nach Antibes zurückgekommen haben. Ich habe einen großen Fehler gemacht. Ich bin bereit die volle Verantwortung für mein Handeln  überzunehmen. Ich möchte meinen Teamkollegen, Trainern, den Verein und alle Fans entschuldigen. Ich akzeptiere alle Sanktionen, die der Club verhängen wird. Als der Spieler von Limoges CSP, muss ich ein Beispiel für junge Leute sein. Ich entschuldige mich.»

Präsident Frederic Forte sagte folgendes: „Heiko’s Haltung ist inakzeptabel, vor allem angesichts der aktuellen Situation im Club. Wir können einen Fehler von einem Spieler zu tolerieren, aber nicht jedesmal. Im Gegensatz, möchte ich klarstellen, dass Heiko im rechten Gebäude war. Es war einfach der falsche Boden, dass schon ziemlich komisch scheint. “