Quantcast
ALBA zieht ins Viertelfinale des BBL-Pokals ein | Eurohoops

ALBA zieht ins Viertelfinale des BBL-Pokals ein

2019-09-28T20:13:32+01:00 2019-09-28T20:13:32+01:00.

Drazen Kanazir

28/Sep/19 20:13

Eurohoops.net

Markus Eriksson führt die Albatrosse in die nächste Runde des Pokals.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

In der Max-Schmeling-Halle ist Alba Berlin mit dem Achtelfinale des Pokals gegen die s.Oliver Würzburg in die neue Saison gestartet. Die Mannschaft von Head Coach Aito Garcia konnte die Partie 92:81 gewinnen und in die nächste Runde einziehen. Ein Neuzugang auf Seiten von Berlin präsentierte sich stark.

Marcus Eriksson wechselte von den Herbalife Gran Canaria zu den Albatrossen und der Schwede war der erfolgreichste Punkte-Sammler bei seinem Einstand. Der Small Forward warf sich 19 Punkten und komplettierte seine Vorstellung mit weiteren drei Rebounds, sowie einen Steal. Nicht mit am Start waren die Verletzten Johannes Thiemann, Peyton Siva und Stefan Peno.

Bei den Würzburgern stammten die meisten Punkte von Jordan Hulls, der in seinen 22:59 Minuten insgesamt 18 Punkte auflegte und trug sich mit ebenfalls drei Assists, drei Steals, sowie einen Rebound.

Klickt hier für mehr BBL-News