,,Die Brose Bamberg Dancers hätten manchmal mehr Engagement gezeigt als einzelne Spieler“

2018-06-05T16:59:31+00:00 2018-06-05T17:54:11+00:00.

Drazen Kanazir

05/Jun/18 16:59

Eurohoops.net

Nach einer enttäuschenden Saison in Bamberg warten einige Veränderungen auf den ehemaligen deutschen Meister. .

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Wie „infranken.de“ berichtet hat der Aufsichtsratsvorsitzende von Brose Bamberg, Michael Stoschek, klargemacht dass die Mannschaft mit geringeren Budget vor einem Wiederaufbau steht und das Ganze mit „jüngeren, sowie hungrigeren Spieler“.

Im Zitat heißt es:,,Wir werden dem FC Bayern nicht hinterherlaufen. Wir sollten uns einen Club wie Alba Berlin zum Vorbild nehmen. Ein Club, der mit einem kleineren Budget um die deutsche Meisterschaft mitspielt.“ Stoschek hielt seine Empfindungen über die abgelaufene Spielzeit nicht zurück und machte keinen Unterschied zu den Fans: ,,Ich bin genauso wie sie enttäuscht, vor allem über die unkalkulierbaren Auf und Abs. Unsere Führung verfügt über den höchsten Etat in der Bundesliga. Wir werden den Reset-Knopf drücken und einen Neuaufbau mit jungen, hungrigen Spielern anstreben.“ Die Brose Bamberg Dancers hätten manchmal mehr Engagement gezeigt als einzelne Spieler“.

Trotz dieser wechselhaften Spielzeit wurde der amtierende Trainer mit lobenden Worten bedacht: “ Er habe sich in dieses Abenteuer gestürzt hat und Brose Bamberg von Platz zehn auf vier geführt. „Wir wollen auch in Zukunft um die Spitze im deutschen Basketball mitspielen. In diesem Jahr hatten wir allerdings viel zu hohen Kosten für das nun erzielte Ergebnis.““.