Bayern ist der zweite Finalist

2018-05-29T23:21:37+00:00 2018-05-29T23:56:37+00:00.

Drazen Kanazir

29/Mai/18 23:21

Eurohoops.net

Der FC Bayern München gewinnt mit 83:79 gegen Brose Bamberg und nimmt den zweiten Platz im Finale ein .

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Der FC Bayern München hat in Bamberg mit 83:79 gewonnen und sich für das BBL-Finale gegen Alba Berlin qualifiziert. Mit dem 3:1 in dieser Serie haben die Münchner den neunfachen deutschen Meister entthront und wollen nach 2014 wieder triumphieren.

In der Brose Arena konnten die Franken mit 33 Punkten, in Spiel 4 des Blockbuster-Halbfinales starten und die Mannschaft von Head Coach Luca Banchi führte zur Halbzeit mit 52:38, aber nach der Pause drehte der amtierende Pokalsieger richtig auf. Der Tabellenführer erzielte 45 Punkte in den zweiten zwanzig Minuten und machte den Einzug klar.

Der beste bayrische Werfer war Danilo Barthel mit 19 Punkten und die Nummer 22 lieferte 27:11 Spielminuten ebenfalls 7 Rebounds, sowie 2 Assists ab. In Reihen der Gäste haben noch Devin Booker (15) und Braydon Hobbs (12) mit 10 oder mehr Zählern abgeschlossen. Die meisten Zählern für den Gastgeber stammten von Dorell Wright mit 26 und der Forward legte noch 5 Rebounds auf.

Das erste Finals-Game steigt am 03.Juni um 15:00 Uhr.

Photo credit: 7DAYS EuroCup