Die Fantastischen Vier von BBL (9. Tag)

2016-11-13T22:15:34+00:00 2016-11-13T22:59:33+00:00.

admin69

13/Nov/16 22:15

Eurohoops.net

Meister Brose Bamberg hat seine erste Niederlage in der Basketball-Bundesliga mit viel Mühe abgewendet. Beim 79:77 bei den Giessen 46ers lag die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri teilweise mit 21 Punkten in Rückstand.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net

Meister Brose Bamberg hat seine erste Niederlage in der Basketball-Bundesliga mit viel Mühe abgewendet. Beim 79:77 bei den Giessen 46ers lag die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri teilweise mit 21 Punkten in Rückstand, feierte letztlich aber doch noch den zehnten Sieg im zehnten Spiel. Alba Berlin bezwang derweil seinen Ludwigsburg-Fluch.

Pokalsieger Alba Berlin bestätigte am Sonntag seinen Aufwärtstrend und feierte den zweiten Sieg in Folge. Die Berliner setzten sich mit 79:73 bei den Ludwigsburg durch und gewannen somit zum ersten Mal seit dem 25. Auch der FC Bayern München hatte Grund zum Jubeln. Gegen die Eisbären Bremerhaven sicherte sich der Meister einen ungefährdeten 103:78-Erfolg. Spielmacher Nick Johnson war mit 15 Punkten, die er in seinem zweiten Bundesliga-Spiel auflegte, Bayerns bester Werfer. Der Ligadritte medi Bayreuth feierte mit einem 81:71 gegen die Oldenburg bereits den achten Triumph in Folge. Die BG Göttingen schlug die Frankfurt Skyliners mit 82:78 nach Verlängerung.

BBL 2016/17 – der 9. Tag

Rasta Vercha – s. Oliver Würzubrg 76 – 88 (Lamonte Ulmer 22 p.)
Science City Jena – Ratiopharm Ulm 74 – 84 (Per Gunther 16 p. 5 a.)
Phoenix Hagen – Tübingen 76 – 98 (Isaiah Philmore 18 p. 10 a.)
Giessen 49ers – Brose Bamberg 77 – 79 (Darius Miller 20 p.)
Gottingen – Fraport Skyliners 82-78 (Alex Ruoff 22 p.)
Lüdwigsburg – Alba Berlin 73-79 (Niels Giffey 18 p.)
Bayreuth – EWE Oldenburg 80-71 (Nate Linhart 17 p.)
Bonn – Branschweig 91-93 (Geoffrey Groselle 28 p.)
Bayern München – Bremerhaven 103-78 (Nick Johnson 15 p.)